Toilettensanierung abgeschlossen

28. September 2009

 

Nach fast 3 monatiger Umbauzeit ist die Toilettensanierung in der Mülheimer Schützenhalle weitgehenst abgeschlossen und sie erscheint nun im neuen Glanz.

Der Vorstand der Schützenbruderschaft bedankt sich herzlich bei den Firmen und allen freiwilligen Helfern, die zur Erneuerung der Toilettenanlagen beigetragen haben!

Bilder vom Umbau gibt es hier

Neue Vogelstange geweiht

17.Juni 2006

Am Samstag Abend weihte Pfarrer Sauerwald die neue Vogelstange der Mülheimer Schützen ein, die im Anschluss traditionell mit einem Birkenbusch gekrönt wurde. Zu diesem Anlass fanden sich ca. 300 Gäste auf der Vogelwiese ein und feierten dieses mit einem gemütlichen Lampionfest bis weit in die Nacht rein. Die Anwärter auf den Vogel, bekamen außerdem die Möglichkeit schon ein mal das Gewehr in die Hand zu nehmen und zu zielen.

Erneuerung der Vogelstange im Jahre 2006

April/Mai 2006

Alles neu macht der Mai auch bei den St. Peter und Paul Schützen in Mülheim. Die Vorbereitungen zum Frühjahrsrundumschlag am Külbenkamp sind bereits im letzten Herbst angelaufen. Die alte Vogelstange wurde demontiert, in ihre Einzelteile zerlegt und verschrottet. In der letzten Woche haben freiwillige Helfer unter der Oberaufsicht von Ewald Arens nun auch das 40 Jahre alte Betonfundament mit einem Bagger ausgemeißelt und damit den Boden für die neue Stange bereitet. 6 Kubikmeter Erde mussten zusätzlich ausgehoben werden. Die Bauarbeiten sind damit noch lange nicht beendet. Kopfzerbrechen bereitete den Helfern vor allem die Frage, wie der Beton für das neue Fundament auf die Anhöhe transportiert werden könnte. „Für Schubkarren ist das Gelände zu steil und uneben!“ weiß Vorstandsmitglied Walter Bräutigam. Ein Betonmischer mit zusätzlicher Pumpanlage brachte die Lösung. Über eine Distanz von ca. 30 m wurde der flüssige Baustoff auf den Hügel gepumpt und durch ein Rohr in die Grube geleitet. Mitte Mai, als die Masse bei sonniger Witterung gänzlich getrocknet war, stand die Installation der neuen Stange an. Die schweißtreibende Kurbelarbeit am Schützenfestmontag entfällt dann, denn ein Elektromotor transportiert den Kugelfang in die Höhe.

 Vogelstange ade…

Die Schützenbruderschaft erwies 2005 beim Volgeschiessen der Stange die letzte Ehre, denn sie hat nach 40 Jahren ausgedient.Am Samstag (22.10.05) legten die Schützen unter der Leitung von Edmund Koch, ihre alt bewährte Vogelstange um. Dies war notwendig, da der Masten stark von Rost angegriffen war und der Kugelfang nicht mehr den aktuellen Vorschriften entsprach.